Ich gebe mein Ehrenwort, dass ich meinen Teil zur Bekämpfung des illegalen HFKW-Handels beitrage

Hintergrund

Es gibt einen wachsenden Schwarzmarkt für geschmuggelte HFKW mit bekannten Verbindungen zum organisierten Verbrechen. Dieser illegale Kältemittel-Handel kann verheerende Auswirkungen auf Unternehmen, Einzelpersonen und die Umwelt haben. Wenn Sie illegale HFKWs kaufen oder verwenden, trägt Ihr Unternehmen zu diesen kriminellen Aktivitäten bei. Außerdem setzen Sie sich ernsten Sicherheitsrisiken aus, ohne eine Garantie für die Qualität der illegal importierten Zylinder oder deren Inhalt zu haben. Neueste Untersuchungen deuten darauf hin, dass der Kältemittel-Schwarzmarkt im Jahr 2018 einem CO2-Äquivalent von bis zu 34 Millionen Tonnen entsprach Neueste Untersuchungen – und durch die weitere Verschärfung der EU-Quoten im Januar 2021 weiter zunehmen wird.

Einer Umfrage der Environment Investigation Agency (EIA) zufolge sind sich 83 Prozent aller Personen in der Kältemittel-Wertschöpfungskette bewusst über diesen illegalen Handel. 72 Prozent wurden bereits Einweg-Zylinder angeboten. Diese sind in Europa verboten.

Wir können zur Bekämpfung beitragen, indem wir „Nein“ zu illegalen HFKWs sagen. Wir glauben, dass der Weg gegen den illegalen Handel mit HFKWs nur gemeinsam beschritten werden kann. Wenn wir zusammenarbeiten, kann die Versorgungskette des illegalen Handels Glied für Glied durchbrochen werden. Deshalb möchten wir Sie um die Unterstützung dieser Initiative bitten – denn jedes Ehrenwort zählt.

Schließen Sie sich Ihren Kolleginnen und Kollegen an und unterzeichnen Sie unsere Initiative „Das Ehrenwort“. Zeigen Sie, dass auch Sie Ihren Beitrag zur Bekämpfung des Schwarzmarkts für HFKWs leisten. Ihre Unterstützung können Sie als Einzelperson oder als Organisation zeigen.

“Das Ehrenwort“ ist nur der Anfang. Wenn Sie Teil der HFKW-Wertschöpfungskette sind, können Sie auf viele Arten helfen. Jeder kann seinen Teil dazu beitragen, den illegalen Handel zu beenden.

Erfahren Sie mehr über die Menschen und Unternehmen, die sich dem Kampf bereits angeschlossen haben:

Als Unterstützer erhalten Sie detaillierte Informationen über die weiteren Möglichkeiten, zu helfen. Außerdem stellen wir Ihnen umfangreiches Werbematerial zu Verfügung, mit dem Sie Ihren Kunden und Partnern zeigen können, dass Sie den Kampf gegen den illegalen Handel unterstützen, um sich so positiv im Markt abzusetzen.

Organisationen, die ihr Ehrenwort gegeben haben:
Was erhalten Sie als Unterzeichner der Initiative „Das Ehrenwort“?
  • 1Vorgefertigte Social Media Posts
  • 2Ein hochauflösendes Logo der Initiative für den Gebrauch online (Websites, E-Mail-Signaturen)
  • 3Ein druckfertiges Poster, z.B. für Ihr(e) Werkstatt, Büro, Verkaufsräume
  • 4Wertschätzung über die Kanäle des EFCTC, einschließlich der Einbindung in Pressematerialien (nach Absprache)

WIESO BRAUCHEN WIR HFKWS?

Erfahren Sie mehr