Story 4

Was wir tun können, um den Schwarzmarkt für HFKW zu beseitigen

Illegale HFKWs werden auf unterschiedliche Weise importiert.

Dazu gehören Schmuggel, falsche Kennzeichnung, Missbrauch des EU-Transitsystems, Fälschung oder Verwendung von Einwegzylindern.

Das ist es, was den Schmuggel so attraktiv für Kriminelle macht. Es ist leicht. Und die kommerziellen Gewinne sind enorm. Sowohl für Kriminelle als auch für Händler.

Aber es gibt einfache Regeln, um illegal importierte HFKWs zu vermeiden.

Nutzen Sie als Hersteller und Händler Ihren Instinkt. Wenn etwas verdächtig wirkt, ist es das wahrscheinlich auch.

Kaufen Sie nur HFKWs aus seriösen Quellen. Überprüfen Sie den Lieferanten, wenn Sie unsicher sind. Wenn jemand unangekündigt anruft und Ihnen HFKW gegen Bargeld anbietet, widerstehen Sie dem Angebot und melden es der EFCTC action line. In den ersten zehn Monaten seit der Einführung der Action Line sind bereits 228 Meldungen eingegangen. Nach Angaben des Wirtschaftsermittlers Kroll konnte dank dieser Meldungen verhindert werden, dass illegale Kältemittel mit einem geschätzten CO2-Äquivalent von mehr als 4,7 Millionen Tonnen auf den EU-Markt gelangten.

Kaufen Sie außerdem nur Behälter, die mit EU-Spezifikationen versehen sind. Wenn jemand HFKWs anbietet und kein Pfand für den Zylinder verlangt, ist das Produkt wahrscheinlich illegal. Einwegbehälter sind generell verboten, also meiden Sie diese.

Wenn Sie HFKWs für Wartungsarbeiten verwenden, führen Sie Aufzeichnungen darüber, wo Sie es gekauft haben und wann Sie es verwenden. Das ist nach EU-Vorschriften Pflicht.

Wir brauchen außerdem eine bessere Durchsetzung der Gesetze. Beginnend mit der Überarbeitung bestehender Prozesse, um die Kontrollen vor Ort zu verschärfen.

Die Zollbeamten müssen in der Lage sein, das HFKW-Register in Echtzeit zu überprüfen. Sie müssen sehen können, ob ein Importeur registriert ist und welche Mengen er bereits importiert hat.

Wir müssen alle wissen lassen, worum es hier geht und was die Konsequenzen sind. Solange der HFKW-Schmuggel nicht als großes Problem angesehen wird, werden die Zollkontrollen nicht so gründlich sein, wie sie es müssten.

Wir müssen bessere Wege finden, um illegale Aktivitäten und Schmuggler zu verfolgen und höhere Bußgelder und Strafen verhängen.

Gemeinsam können wir zu einer starken Bewegung werden. Eine Bewegung, die den gefährlichen Schwarzmarkt für HFKWs beseitigt.

 

Wir stecken da gemeinsam drin.
Lassen Sie uns gemeinsam den Schmuggel von HFKWs stoppen. Und zwar sofort.